06.01.2019

Warum Natursalz?

Wir werden immer wieder gefragt, warum wir Natursalz und kein klassisches Speisesalz oder Meersalz empfehlen. Dazu einige Hintergrundinformationen.

Klassisches Speisesalz ist aufgrund des Verarbeitungsprozesse – der sogenannten Raffination – nahezu frei von Mineralien und Spurenelementen. Damit entfallen leider mögliche, gesundheitsfördernde Wirkungen. Die Liste der zugelassenen Zusatzstoffe zwecks Rieselhilfe – auch wenn nur in kleinen Mengen beigefügt – erscheint uns persönlich nicht als empfehlenswert.

Einen Überblick finden Sie in der Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Speisesalz#Zusatzstoffe 

Zum Thema Meersalz - hier teilen wir die Sicht der Firma KönigsSalz:

Winzige Nanoplastikteilchen sind mittlerweile fester Bestandteil von Meerwasser in allen Teilen der Erde. An den Stränden Großbritanniens wurde festgestellt, dass jedes zehnte Sandkorn ein Plastikkrümel ist. Millionen von Kunststoffpartikeln mit einem durchschnittlichen Gewicht von nur 1,8 Milligramm schwimmen in den Ozeanen. Hinzu kommt, dass sich Plastikteile im Meer wie kleine Schadstoffmagnete verhalten. Auf der Oberfläche von Kunststoffpartikeln wurden tausendfach erhöhte Mengen teils giftiger, wasserunlöslicher Chemikalien gefunden.

Darum können Besucher unser NaturSalzOase, Produkte von KönigsSalz, die wir privat auch verwenden, bei uns direkt erwerben. Wir freuen uns, Sie auch 2019 wieder zu begrüßen!