28.04.2019

Erfahrungsbericht Asthma

Andrea Steindl aus Haibach ist seit Eröffnung der NaturSalzOase regelmäßig dort zu Besuch. Die Rechtsanwältin, die Zeit ihres Lebens Nichtraucherin war, hatte zunehmend Probleme mit der Lunge. Dabei liegt die Betonung auf dem Wort „hatte“. Im Folgenden schildert sie ihre Erfahrungen. 

Ich hatte erhebliche Probleme mit der Luft, einen lästigen Husten und konnte in der Früh immer nur schlecht Luft bekommen. Der Hals hat „zugemacht“, sodass ich erst ab Mittag richtig essen konnte. Der Lungenfacharzt stellte Asthma fest, beim Lungenfunktionstest kam ein Wert von nur 65% heraus. Als Behandlung gab es dann nur Cortison-Spray, den ich für einige Monate nahm. Da ich aber mit 32 Jahren noch viel zu jung bin, um den Rest meines Lebens davon abhängig zu sein, suchte ich nach Alternativen. Schulmedizinisch gab es aber nichts anderes.

Meine Mama empfahl mir, die Krankheit auf verschiedenen Ebenen zu behandeln und hatte erfahren, dass im Herbst in Agatha die NaturSalzOase eröffnet werden soll. Das war für mich ein Teil – die körperliche Ebene –, die ich angehen wollte. Auch wenn mir die Ärzte empfahlen, die NaturSalzOase nur ergänzend zu besuchen – ich entschied, dass ich das Cortison gegen NaturSalz ersetzen will – und habe diese Entscheidung nicht bereut. Im Gegenteil.

Im September 2017 begann ich mit den Behandlungen, anfangs auf Empfehlung von Barbara Scheuring zwei Mal in der Woche. Nach zwei Monaten konnte ich das bereits auf einmal wöchentlich reduzieren, weil ich mich schon wohler fühlte. Nach sechs Monaten ging es mir deutlich besser. Seit Januar dieses Jahres fahre ich nur noch alle zwei Wochen nach St. Agatha – das reicht auch aus.

Nebenbei habe ich mir das Thema Lunge auch energetisch angeschaut – und erhalte regelmäßig von meiner Mutter Bowtech-Behandlungen für die Lunge. Allein haben die nicht ausgereicht – es ist ein Zusammenspiel von mehreren Komponenten.

Ich bin jetzt beschwerdefrei, habe morgens keinen Husten mehr, frühstücke wieder normal – und mein Lungenfunktionswert lag sehr schnell wieder bei 85%. Laut dem Lungenfacharzt haben nur Kinder und Ausdauersportler einen Wert von 100% – mit 85% liege ich in einem völlig normalen Bereich.

Ich empfehle die NaturSalzOase wirklich gerne weiter, weil mir auch sehr bewusst ist, wie wichtig sie für meine Gesundheit ist. Ist dort wegen Urlaub geschlossen, merke ich schnell, wie der Husten wieder kommt. Die schleimlösende Wirkung ist direkt zu spüren und Schleim ist beim Asthma ein Thema. Daher hat es gut gepasst, dass ich letztes Jahr im August ans Meer geflogen bin – das half, die Zeit zu überbrücken.

Das Salz ist aber nicht nur positiv für die Atmung. Der ganze Raum wirkt auf mich und andere Besucher positiv. Ich kann mich super entspannen, was mir zuhause auf der Couch nicht so schnell gelingt. Egal wie stressig der Tag war, ich lege mich hin und schalte schon ab. Nicht nur ich, die meisten schlafen innerhalb von Minuten ein – das ist Entspannung pur.